News



"Florians Brote" der Halberstädter Bäcker und Konditoren GmbH bescheren den Jugendfeuerwehren der Kreisstadt bereits zum vierten mal 1000 Euro.

Vor über drei Jahren begann die bundesweite Aktion „Florians Brot“, eine Aktion, die die Kinder- und Jugendfeuerwehren unterstützen, und bis Ende 2011 laufen sollte. An dieser Aktion beteiligte sich auch die Halberstädter Bäcker und Konditoren GmbH, unter der damaligen Leitung von Lutz Albrecht. 20 Cent von jedem verkauften Brot, das nach dem Schutzpatron der Feuerwehr benannt wurde, erhalten die Jugendfeuerwehren der Stadt Halberstadt, der derzeit insgesamt 89 Mädchen und Jungen angehören.
Heute, 2014, wird das „Florians Brot“ noch immer gebacken und die Jugendfeuerwehren erhalten nach wie vor 20 Cent von jedem verkauften „Florians Brot“.
Durch die jetzige Geschäftsführerin der Halberstädter Bäcker und Konditoren GmbH, Eva Kilian, die diese Aktion fortsetzen möchte, konnte am 24.10.2014 der mittlerweile vierte Scheck über 1000,- € an den Feuerwehr Förderverein „St. Florian“ Halberstadt e. V. und damit an die Jugendfeuerwehren übergeben werden. Auch dieses Geld wird zu 100 Prozent für die Kinder- und Jugendarbeit in den Feuerwehren verwendet werden.
Symbolisch für alle Jugendfeuerwehren der Kreisstadt und der Ortsteile, nahmen die Kinder- und Jugendfeuerwehr des Ortsteils Emersleben und Stefan Walther, Vorsitzender des Feuerwehr Förderverein „St. Florian“ Halberstadt e. V., den Scheck entgegen und bedankten sich bei der Chefin der Halberstädter Bäcker und Konditor GmbH. 


Zum Vergrößern auf die Vorschaubilder klicken.

Zurück