News



13. Mitteldeutsche Meisterschaft der Jugendfeuerwehren im Löschangriff "nass"

 Die Jugendfeuerwehr Halberstadt stand am 03. Oktober 2012 erneut vor einer großen Herausforderung: Der Kreisfeuerwehrverband Saalekreis e.V. hatte zur 13. Mitteldeutschen Meisterschaft der JF in der Disziplin Löschangriff "nass" nach Günthersdorf geladen.
Die Kinder und Jugendlichen hatten am Vorabend jedoch zunächst eine kleine Krise zu bewältigen: Ein Mitglied der Halberstädter Wettkampfmannschaft musste aus arbeitstechnischen Gründen kurzfristig die Teilnahme am Löschangriff absagen. Eine Lösung war jedoch schnell gefunden. Auf Anfrage wurde der Kamerad Timo Prietzel aus der Ortsjugendfeuerwehr Klein Quenstedt in die Mannschaft aufgenommen, dem hier noch einmal recht herzlich für seine Einsatzbereitschaft gedankt sein soll. Nun stand der Fahrt nach Günthersdorf nichts mehr im Wege!
Nach ca. eineinhalb Stunden Autofahrt hatten wir gegen 09:00 Uhr unser Ziel erreicht, wo wir neben organisatorischen Dingen, wie Anmeldung, Besprechungen und dem Finden eines geeigneten Aufstellungsplatzes für unsere Gerätschaften, auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen ließen.
Als die ersten Läufe vorüber waren, ertönte über die Lautsprecher das mit Spannung erwartete Kommando "Die JF Halberstadt bereitet sich vor!". Die für den Wettkampf benötigten Schläuche, Strahlrohre und Saugleitungen wurden wie in der Ausbildung trainiert, auf dem Podest aufgebaut. Der Lauf konnte nun beginnen. Nachdem das Startsignal gegeben und der Löschangriff erfolgreich durchgeführt wurde, lauschten die Jugendlichen der gemessenen Zeit: 41,65 Sekunden; ein sehr gutes Ergebnis.
Nach der Mittagspause in der die Wettkämpfer bei einer verdienten Stärkung einige Vorführungen im Rahmen des Mitteldeutschen Feuerwehrfestes bestaunen konnten, ging es mit dem zweiten und letzten Lauf weiter. Die Kinder und Jugendlichen konnten hier ihre bisherige Laufzeit um ganze fünf Sekunden verbessern, was eine Endzeit von 36,85 Sekunden ergab!
Nun begann die lange Zeit des Wartens während die übrigen Mannschaften ihre Läufe durchführten, die Wettkampfleitung die altersbedingten Zeitaufschläge vornahm und letztlich die Platzierungen einstuften.
Um ca. 16:00 Uhr versammelten sich alle 25 Mannschaften, um die Siegerehrung zu verfolgen. Als die Zahl der Platzierung immer weiter in Richtung der besten fünf ging, horchten wir alle immer gespannter auf. Dann verkündete der Sprecher unseren Namen: "Die Jugendfeuerwehr Halberstadt belegte den dritten Platz!" Wir hatten es geschafft: Wir waren auf dem "Treppchen". Voller Stolz hielten die Jugendlichen nun Pokal und Urkunde in Händen; sie hatten es geschafft, den dritten Platz zum dritten Mal in Folge zu verteidigen! Das Endergebnis betrug nach Zeitaufschlag 40,85 Sekunden. Eine großartige Leistung, die vor allem Ortsjugendfeuerwehrwart Sven Leistner und den Wettkampftrainingsleiter Heinz Holz mit sehr viel Freude und Stolz erfüllten!
Erschöpft aber stolz traten wir nun unseren Heimweg an und nach einer kurzen Abschlussbesprechung in der Feuerwache war ein langer, spaßiger und vor allem erfolgreicher Tag vorüber.

Die Ergebnisliste aller Mannschaften ist als PDF-Datei hier einzusehen bzw. herunterzuladen.

Florian Kuppermann
Betreuer Jugendfeuerwehr


Zum Vergrößern auf die Vorschaubilder klicken.

Zurück