News



Partnerschaftlicher Wettstreit – Orientierungsmarsch der Jugendfeuerwehr Quedlinburg

Im Rahmen unserer Partnerschaft mit der Jugendfeuerwehr Quedlinburg, hat uns diese am Samstag, den 08. Juli diesen Jahres zu einem Orientierungsmarsch geladen.

Einmal jährlich führen die jungen Brandschützer der Welterbestadt ein sogenanntes „Berufsfeuerwehrwochenende“ durch, bei dem es mehrere Übungen und Wettkämpfe zu absolvieren gilt; unter anderem der besagte Orientierungsmarsch. In diesem Jahr fand die Veranstaltung im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Gernrode statt.

Eine Delegation der Ortsjugendfeuerwehr Halberstadt setzte sich am Samstagmorgen gegen 08:30 Uhr in Richtung Gerätehaus Gernrode in Bewegung. Nach einigen kurzen einleitenden Worten und organisatorischen Absprachen, ging es auch schon zum eigentlichen Veranstaltungsort des Wettkampfes, ein Waldstück nahe Friedrichsbrunn. Von hier aus galt es, auf einer Strecke von ca. 15 km mehrere Stationen abzuarbeiten, bei denen feuerwehrtechnisches Wissen sowie Geschicklichkeit gefragt waren. So mussten z. B. etliche wasserführende Armaturen, wie Strahlrohre, Verteiler und Schaumrohre auf Zeit so stabil miteinander gekuppelt werden, dass sie ein allein stehendes Gebilde ergeben.Weiterhin galt es, Geschicklichkeit und Teamgeist bei Stationen wie Feuerwehrleinenzielwurf sowie Schlauchbootfahren unter Beweis zu stellen.

Für das leibliche Wohl hatten die Quedlinburger im Lauf des Marsches selbstverständlich ebenfalls gesorgt. So konnten sich unsere Floriansjünger unterwegs eine stärkende Mahlzeit gönnen und mit neuer Kraft die nächsten Kilometer absolvieren.

Zurück im Gerätehaus der Feuerwehr Gernrodewurde noch eine Auswertung des vergangenen Tages vorgenommen, bevor erschöpft aber glücklich der Heimweg angetreten wurde.

Die Ortsjugendfeuerwehr Halberstadt möchte sich im Namen all ihrer Mitglieder und Betreuer recht herzlich für die Einladung zu dieser gelungenenVeranstaltung bedanken!

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

 

Florian Kuppermann
stv. Ortsjugendfeuerwehrwart


Zum Vergrößern auf die Vorschaubilder klicken.

Zurück