News



Stadtjugendfeuerwehr erlebt 4 tolle Tage in Almke

 Am 3. Juli fuhren die Kinder- und Jugendfeuerwehren Klein Quenstedt, Emersleben und Halberstadt mit 25 Kindern und Jugendlichen, sowie den Betreuern in Ihr diesjähriges Stadtzeltlager nach Almke. Das schöne Wetter in den letzten Tagen sollte uns auch im Zeltlager erhalten bleiben. Im Zeltlager angekommen brachen die Wolken auf und die Sonne erhellte den Platz. Die Kinder fingen an Ihre Zelte aufzubauen und den Platz zu erkunden, wo sie die ersten Freizeitaktivitäten in Angriff nahmen. Am Abend wurden am Lagerfeuer die ersten Gedanken und Eindrücke vom Platz ausgetauscht.
Am Sonnabend führten wir als Höhepunkt unseres diesjährigen Zeltlagers eine Tagestour zum Serengeti Park durch. Da der Sonntag dem Samstag in nichts nachstehen sollte und das schöne Wetter gut mit uns meinte, wurde ein Badetag mit viel Spiel und Spaß durchgeführt. Zum Nachmittag traf Besuch vom Förderverein St. Florian und der Freiwilligen Feuerwehr Halberstadt ein. Zum Abend grillten wir mit unseren Gästen und führten ein Fußballturnier durch.
Der Montag wurde mit einem zünftigen Frühstück begonnen, um die Zelte mit vereinten Kräften abbauen zu können. Nach der schweißtreibenden Arbeit hieß es Abschied nehmen vom Jugendcamp in Almke. Am frühen Nachmittag traten wir mit gepackten Taschen und Zelten wieder die Heimreise an. Für die Kinder und Jugendlichen waren es wieder vier unvergessliche Tage mit viel Sport, Spiel und vor allem Spaß.
Besonderen Dank gilt unseren Sponsoren:

  • Hamy Pac
  • Hardy´s Umzüge
  • Halberstädter Bäcker und Konditoren
  • Förderverein St Florian
  • und der Stadt Halberstadt

ohne die dieses Stadtzeltlager nicht möglich gewesen wäre.

Stadt- Jugendfeuerwehrwart
M. Brandt 


Zum Vergrößern auf die Vorschaubilder klicken.

Zurück