News



Zeltlager der Ortsjugendfeuerwehr Halberstadt

Für die Mitglieder der Ortsjugendfeuerwehr Halberstadt stand in der Zeit vom 29.06. bis 02.07. diesen Jahres ein traditioneller Punkt auf dem Plan: Die Zeit des diesjährigen Zeltlagers war gekommen. In diesem Jahr nahmen 13 Floriansjünger sowie drei Betreuer unserer Jugendfeuerwehr am 26. Zeltlager der Verbandsjugendfeuerwehr Harz im zur Stadt Thale gehörenden Allrode, kurz dem Kreiszeltlager, teil. Hierbei treffen sich Kinder- und Jugendfeuerwehren aus den Altkreisen Halberstadt und Wernigerode, die inzwischen im Kreisfeuerwehrverband Harz organisiert sind, in einem großen gemeinsamen Zeltlager, dessen Veranstaltungsort in jedem Jahr wechselt. Regelmäßig werden hier Teilnehmerzahlen von 300 bis 400 Kindern, Jugendlichen sowie Betreuern erzielt; so auch in diesem Jahr, wo sogar die Marke von 500 Teilnehmern überschritten wurde.

Nachdem wir am Donnerstagvormittag angereist waren und unsere Zelte sowie sämtliche mitgebrachten Utensilien aufgebaut hatten, wurde das Zeltlager offiziell von Verbandsjugendfeuerwehrwart Lars Meißner sowie Vertretern der Stadt Thale und Angehörigen der Presse eröffnet. Ein schon fast romantisches Bild bot sich uns bei der am Donnerstagabend anstehenden Nachtwanderung, als sich der Zug aus mehr als 500 Teilnehmern mit Taschenlampen und diversen anderen Beleuchtungsgegenständen durch weite Felder und pechschwarze Wälder in Bewegung setzte. Alles unter der Führung eines erfahrenen und ortskundigen Kameraden der allröder Feuerwehr versteht sich.

Am folgenden Tag galt es, diverse feuerwehrtechnische sowie allgemeinkundige Wettkämpfe mit allen teilnehmenden Jugendfeuerwehren zu absolvieren. Im kameradschaftlichen Wettstreit konnten die Kinder und Jugendlichen ihr Wissen und Können beim Aufbauen einer Saugleitung, Feuerwehrleinen-Zielwurf, dem Aufbauen einer Grundübung und dem Abarbeiten eines ca. 7 km langen Orientierungsmarsches mit einzelnen Stationen und Aufgaben, unter Beweis stellen.

Natürlich stand aber nicht nur Ausbildung und Arbeit auf dem Programm. Spiel, Spaß und Freizeit dürfen in einem Zeltlager nicht fehlen. So hatten unsere Nachwuchsfeuerwehrleute die Möglichkeit, sich am angrenzenden Fußballplatz auszutoben und am Samstag eine Abkühlung im nordhäuser Hallenbad zu nehmen bevor am Samstagabend noch eine große Lagerdisco im zentralen Hauptzelt für alle Teilnehmer abgehalten wurde.

Am vierten und letzten Tag wurde dann noch eine Auswertung des Zeltlagers vorgenommen und nach einigen abschließenden Worten der Organisatoren ging es dann auch schon wieder ans Abbauen unseres Zeltplatzes bevor der Heimweg angetreten wurde.

Wir hoffen sehr das unsere Mitglieder von einem spannendes und ereignisreichen Wochenende berichten können!

Die Ortsjugendfeuerwehr Halberstadt möchte sich hiermit im Namen all ihrer Mitgliederinnen und Mitglieder bei allen Helfern und Sponsoren bedanken, die sie bei der Organisation sowie der Durchführung dieses Zeltlagers unterstützt haben.

 

Florian Kuppermann
stv. Ortsjugendfeuerwehrwart


Zum Vergrößern auf die Vorschaubilder klicken.

Zurück